SiriuS - Ascended Master's Dikteringar
Facebook

A R C H I V - N E W S







Andere Sprachen

Русский
Български
Latvia
Lietuvių
Հայերեն
Svenska
Suomi
English
Deutsch
Hrvatski
Italiano
Türkçe
Українська
Français
Portuguese
Spain
Română
Ceský
Ελληνικά
Polski




Liebe Freunde, wir bieten eurer Aufmerksamkeit
einen neuen Artikel über die Mitglieder des Karmischen Rates.



Über PORTIA

Während des tausendjährigen Dienstes an Gott auf dem siebten Strahl – dem Strahl der Freiheit, der Barmherzigkeit, der Petitionen, der Gerechtigkeit, der Alchemie und des heiligen Ritus – verwirklichte die Geliebte Portia Gottes-Flamme und Gottes-Bewusstsein von göttlichen Gerechtigkeit in Form der göttlichen Gelegenheit. Daher heißt sie die Göttin der Gerechtigkeit und der Gelegenheit.

Portia repräsentiert im Karmischen Rat den sechsten Strahl – der Strahl des Dienstes und der Priesterschaft. Sie bewahrt im Namen der irdischen Evolutionen die Flamme der Gerechtigkeit und der Gelegenheit.

Mehr...

 

 


ICH BIN Portia…

…Wenn ihr Briefe an den Karmischen Rat schreibt, mit der Bitte einige eure Wünsche zu erfüllen, wiege ich diese ab. In eine Waagschale lege ich eure Wünsche und in die andere - euer Karma, welches die Erfüllung eurer Wünsche behindert. Erst dann kann ich eure Bitten erfüllen, oder auch nicht.

Die Geliebte Portia
18. Juni 2010





Der Artikel von Tatyana Mickushina
in amerikanischer Zeitschift "Awareness Magazine"


Dieser Artikel wurde in amerikanischer Zeitschrift „Awareness Magazine“ veröffentlicht.

„Awareness Magazine“ ist seit mehr als 25 Jahre eine aufklärische Zeitschrift für viele Sucher der Wahrheit. Diese Zeitschrift zieht auf sich durch die spannenden und aufschlussreichen Artikel sowie durch andere Publikationen, die auf die Bewusstseinserhöhung der Bewohner des Planeten Erde gerichtet sind.

Derzeit werden über 40 000 Exemplare kostenlos in vielen Städten in Kalifornien, auch in Arizona, New Mexiko, Hawaii (USA) verbreitet.

Heute hat die Zeitschrift über 2500 Leser des Online-Newsletters und anderer speziellen Formen. Wir frohen uns mitzuteilen, dass im aktuellen Heft dieser Zeitschrift ein einzigartiger Artikel veröffentlicht wurde, der von der Botin der Großen Weißen Bruderschaft Tatyana Mickushina extra für diese Herausgabe geschrieben wurde. Das ist eine zu Herzen gehende und aufrichtige Erzählung über die wichtigste Lebensetappe der Botin, die zum ersten Mal für das amerikanische Auditorium präsentiert wird.

Mehr...



Die Lehre schützt sich selbst.
Man soll einfach der Lehre im Leben folgen und versuchen, selbst zu einem Vorbild auf der physischen Ebene zu werden.
Wir müssen ein Beispiel für die Umgebung sein.
Ein Vorbild der neuen Verhältnisse. Einfach der Lehre folgen.
Wie kann man das tun? Gibt es schon Beispiele dafür?
Genau dies soll man in Zentren besprechen.
Die Menschen werden erst dann antworten, wenn sie sehen können, wonach sie streben sollen.
Sie werden ein Vorbild auf der physischen Ebene sehen.
Genau jetzt ist die Zeit, da man die richtigen Vorbilder in Allem vorführen muss.
Im Hintergrund des allgemeinen Verfalls ist das leichter zu tun.
Man soll nicht viel über die Lehre sprechen, man muss eigenes Licht zeigen!
Es ist unmöglich, die Lichtschwingungen zu verbergen. Man soll sogar nichts sagen. Die Menschen spüren alles selbst.
Wir sind den äußeren Weg gegangen.
Jetzt ist die Zeit, auf den inneren Weg zurückzukehren.
Die Menschenanzahl ist hier nicht wichtig.
Wichtig ist die Stufe der geistigen Leistungen.
Es war nur ein Buddha, ein Christus, ein Mohammed…
Aber sie haben die ganze Welt verändert.

Tatyana Mickushina




Tatyana Nikolaevna MickushiLiebe Freunde,
Ich begrüße euch auf der Internetseite „Sirius“!

Die Grundlage der Internetseite „Sirius“ machen die Botschaften bzw. Diktate aus, die von mir während der letzten 10 Jahre - von 2005 bis 2015 - aufgenommen wurden.

Insgesamt sind von mir bis jetzt 450 Botschaften von mehr als 50 Lichtwesen aufgenommen worden. Diese Lichtwesen befinden sich auf den höheren Ebenen des Seins und sollen der Menschheit in ihrer Entwicklung helfen. Die Botschaften werden in Form eines Gesprächs übermittelt.

Die Gesamtheit aller Botschaften beinhaltet eine logische Lehre, deren Grundlage das Moralische Gesetz bildet. Die Lichtwesen erklären es methodisch, und beweisen uns, Menschen, die inkarniert sind, warum es von Nutzen sei, den moralischen Prinzipien im Leben zu folgen, hierfür geben sie uns das Wissen über zwei wichtigste Gesetze: das Gesetz des Karma und der Reinkarnation.

In der modernen Welt ist die Ideologie der Konsumgesellschaft vorherrschend, in der Wünsche und ihre Befriedigung gefördert werden. Das Geld und die Jagd nach Vergnügen regieren die Welt.

In den Botschaften werden Schritt für Schritt Prinzipien der neuen Ideologie, die auf Liebe und Glaube, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit, Verzicht auf niedere Wünsche und negative Bewusstseinszustände, Gefühl der Brüderlichkeit und des Kollektivismus, Sorge um den Nächsten und alles Leben auf der Erde gründet, logisch und kontinuierlich dargelegt.

Die konsequente tägliche Lektüre der Botschaften in der chronologischen Reihenfolge, in der sie übermittelt wurden, verändert das Bewusstsein des Lesers. Und indem man sein Bewusstsein verändert, verändert sich auch allmählich die uns umgebende Wirklichkeit.

Eine der Grundthesen der Lehre ist, dass die Außenwelt einen Spiegel darstellt, der unser Bewusstsein widerspiegelt.

Dem vollkommenen Bewusstsein entspricht die vollkommene Welt.

Damit die neue Ideologie die vorherrschende Stellung in der Welt einnimmt, müsste 1 Prozent der Erdbevölkerung freiwillig beschließen, ihr Bewusstsein zu ändern, ihr Bewusstsein auf die neue Evolutionsstufe zu erheben.

Bevor man mit der Lektüre der Botschaften beginnt, muss man sich mit den Lektüre-Regeln in der Rubrik „Hinweise zum Lesen der Botschaften“ vertraut machen.

Zusätzlich zur Lektüre der Botschaften ist es empfehlenswert, spirituelle Arbeit an sich selbst und seinen Unvollkommenheiten in das tägliche Leben zu integrieren. Eine Hilfe bei der spirituellen Arbeit sollen Rosenkranzgebete, Filme sein, in die man den Einblick bekommen kann in den entsprechenden Rubriken der Internetseite.

Als Hilfe für den spirituell Suchenden wird die Lehre, die in den Botschaften enthalten ist, als Buch und CD herausgegeben, die man auf der Internetseite des Verlagshauses „Sirius“ erwerben kann.

Seit 2008 findet auf der Internetseite „Sirius“ sonntags um 15 Uhr Moskauer Zeit, einmal wöchentlich, eine Audio-Übertragung der Rosenkranzgebete statt. Die Information zu Übertragung ist auf der Startseite platziert.

Ich wünsche euch viel Erfolg auf dem Spirituellen Weg!


Tatyana Nikolaevna Mickushina

Spirituelle Arbeit

  Mantras


Der Rosenweg


Mutter Maria


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Copyright © 2005 - 2019. All rights reserved.
Tatyana Mickushina
Omsk, Russia
web-master