"Сириус" - сайт Т.Н.Микушиной



Ich weise euch den Weg aus dem Labyrinth der Illusion

Gott Maitreya
23. Dezember 2013

 

ICH BIN Maitreya und heute zu euch gekommen, um unsere Verbindung im Gespräch mit euch zu spüren.

Ich empfinde Glückseligkeit, wenn ich zu euch komme und daran denke, dass bei jedem Treffen mit euch die Neue Zeit näher rückt. Die Zeit, in der es der Menschheit endlich gelingen wird, auf den hellen Weg ihrer Entwicklung zu wechseln. Früher oder später liegt die dunkle Zeit hinter euch. Die fröhliche Zeit wird kommen, ihr werdet in den Abgrund zurückblicken und das gewaltige Ausmaß an Irrtümern erkennen, in dem die Menschheit mehrere Tausend Jahre verweilte.

Es wird Zeit, Zeit zum Erwachen. Ihr schlummert und es eilt euch nicht aus diesem, wie ihr denkt, süßen Traum der Illusion zu erwachen.

Der Zeitpunkt des Erwachens in der neuen Realität ist da. Nur ein Schritt nach vorn eures jetzigen Bewusstseins trennt euch von dieser Realität, ein Schritt.

Diesen Schritt werdet ihr unbedingt tun!

Um euch auf dem schwierigen Abschnitt des Weges meine Unterstützung anzubieten, bin ich heute da. Ich möchte euch etwas über die Situation, in der ihr euch befindet, erzählen. Ich möchte euch nochmals in Erinnerung bringen, dass ihr eine endgültige Wahl treffen müsst, und dies schon in naher Zukunft. Es ist die Wahl entweder den Weg der Evolution weiter zu gehen oder in der Vergangenheit zu verweilen und dem Weg der vergangenen fehlgeleiteten Zivilisationen zu folgen.

Ja, meine Lieben, es gab mehrere Zivilisationen in der Vergangenheit, die ihren eigenen Weg gegangen sind, und das nicht nur auf eurem Planeten, sondern auch in anderen Planetensystemen.

Der ganze Evolutionsprozess ist allein von eurer Wahl abhängig, denn ihr besitzt den freien Willen. Besäßet ihr diesen freien Willen nicht, müsstet ihr nach dem Willen der Aufgestiegenen Meister handeln, aber dann wäret ihr dazu verurteilt, euch einem fremden Willen zu unterwerfen.

Nach der Geburt ist ein Kind eine bestimmte Zeit völlig von seinen Eltern abhängig. Es kann sich nicht selbst bedienen und ernähren. Dann folgt eine andere Etappe, in der es selbständig handeln kann, Verantwortung auf sich nimmt und das Elternhaus verlässt. Weise Kinder bleiben mit ihren Eltern und Verwandten in Kontakt, suchen deren Ratschläge und nehmen sie an.

Auf eine Art und Weise seid ihr unsere Kinder, Kinder der Aufgestiegenen Meister, und in jedem von euch ist ein Teil von uns, ein Sprössling für eure zukünftige Göttlichkeit.

Es gibt einzelne ungehorsame Kinder, die ihre Verwandtschaft, ihre himmlischen Gönner vergaßen. Sie haben sich selbst so sehr im Spiel der Illusion verloren und befinden sich dadurch in der kläglichen Lage, sich nicht mehr erinnern zu können, wer sie tatsächlich sind, wie sie in die Rolle des Waisenkindes kamen und was sie tun sollen, um in das Elternhaus zurück zu gelangen.

Im Gegensatz zu vielen verwaisten, in der Welt verirrten Seelen, gibt es auch jene, die sich an ihren Ursprung und an ihre göttliche Vorherbestimmung erinnern. Genau an diese Seelen wende ich mich heute und genau für sie möchte ich die Führung auf dem Weg der Weihungen übernehmen. Ihr seid wenige, ich kenne jeden einzelnen sehr gut und arbeitete mit euren Seelen schon in sehr vielen Verkörperungen.

Die jetzigen Bedingungen auf dem Planeten Erde schaffen nicht gerade die günstigsten Grundlagen für unsere Kommunikation und unser Zusammenwirken.

Mehrere von euch haben mich vergessen. Doch ich erinnere mich, und zwar an jeden. Ich komme selten, um unsere Tausend Jahre bestehende Kommunikation und Bindung aneinander zu festigen. Aber sogar wenn ihr in der Illusion versunken seid und dadurch Gott sowie die Aufgestiegenen vergessen habt, bleibt diese Verbindung auf den höheren ätherischen Ebenen des Daseins bestehen.

Mehrere von euch durchlaufen auf ihrem Weg immer wieder dieselben Tests und viele verstehen dabei gar nicht, was ihnen im Leben passiert, sind nur Tests, die sie eine Verkörperung nach der anderen durchlaufen.

Der wichtigste Test, den es zu bestehen gilt, ist sich an nichts Materielles dieser Welt zu binden. Wenn ihr zu sehr an eure Liebsten, Kinder, Eltern oder an bestimmten Sachen festhaltet, dann werdet ihr in die Lebenssituationen geraten, die euch von diesen Dingen trennen.

Die wichtigste Wahl, die ihr ein Leben nach dem anderen treffen müsst, ist entweder die zu Gunsten der Gotteswelt oder die zu Gunsten der illusionären Welt.

Wählt ihr die illusionäre Welt, so bindet ihr euch fest an diese und werdet wieder in ihr geboren. Wählt ihr aber die höheren Welten, werdet ihr auch in diese Sphären übergehen.

Unser Universum ist so strukturiert, dass jeder Mensch entsprechend seines geistigen Niveaus seinen Platz auf der Leiter der Evolution einnimmt. Da ihr in der Welt seid, wo ihr seid, bedeutet dies nur eins, ihr seid an sie gebunden und trefft deshalb eine Verkörperung nach der anderen dieselbe Wahl.

Meine Aufgabe als derjenige, der euch die Weihungen gibt, ist euch eure Bindungen und die Hindernisse auf dem Weg aufzuzeigen. Nur wenn ihr jegliche Bindungen und Unvollkommenheiten eures Wesens überwindet, habt ihr die Möglichkeit in eine andere, vollkommenere Welt überzugehen.

Die Grenze der Energien zwischen den Welten lässt sich nur durch die Erhöhung eurer Vibrationen überwinden.

Aber eure Welt tut alles dafür, um euch an sie zu binden. Ihr glaubt an eure Illusion und dadurch wird diese Illusion für euch zur Realität. Mit jeder neuen Verkörperung wird es für euch komplizierter und ihr seid genötigt, eure Entschlossenheit endlich aus der Illusion auszubrechen, unter immer schlechter werdenden Bedingungen zu demonstrieren.

Die Illusion setzt immer raffiniertere Mittel ein, um euer Bewusstsein ständig auf einem niedrigen Vibrationsniveau zu halten. Alles in eurer Welt beginnt euch daran zu hindern, euren Weg in die höheren Welten weiterzugehen.

Jede moderne Industrie zwingt euch auf ein niedriges Vibrationsniveau und zerreißt damit buchstäblich die Bindung an die höheren Welten.

Euer Ziel muss sein, sich nicht mehr von der Illusion austricksen zu lassen und eure geistigen Muskeln mit Hilfe geistiger Praktiken und Methoden zu trainieren, um auch in schwierigen Lebenssituationen unabhängig von der Kraft der Illusion zu werden.

Ihr befindet euch in der Pyramide der Weihungen und ich zeige euch den Weg aus dem Labyrinth der Illusion.

Werden viele von euch fähig sein, mich zu hören?

Ich weiß, dass die treuesten meiner Bodhisattven, egal wie tief sie auch in der Illusion stecken, fähig sein werden mich zu hören und mir zu folgen.

Schafft eine Seele den Durchbruch auf diesem Weg, können es Millionen andere auch schaffen.

ICH BIN Maitreya


Aus dem Russischen übersetzt von Alexander Salzmann